“A very stable genius”?

Twitter als Medium politischer Kommunikation im transatlantischen Vergleich – 22. November 2019, ProjektZentrum Berlin der Mercator Stiftung (Nur auf Einladung).

Kolloquium mit Sawsan Chebli (Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales), Dr. Jasmin Siri (LMU München), Dr. Lutz Hachmeister (IfM) u.a.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Mercator und der Universität München hat das Institut für Medien- und Kommunikationspolitik (IfM) in den letzten Monaten die Verwendung von Twitter in der internationalen politischen Kommunikation („Twitter Diplomacy“) erforscht. Dazu wurden u.a. das Twitterverhalten von US-Präsident Donald Trump sowie die Reaktionen europäischer Spitzenpolitiker analysiert. 

Aus Anlass der Vorstellung der Studie diskutieren geladene Politiker*innen, Journalist*innen und Wissenschaftler*innen über die politische und publizistische Rolle von Twitter in einer erheblich veränderten technologischen Kommunikationsumwelt.

Diese Veranstaltung wird an eine ähnliche Runde (2011) zur ersten Twitterstudie des IfM anschließen, bei der damals u.a. Alastair Campbell und Michael Naumann referiert haben.